Plötzlich Unterhalt!

Es gibt jede Menge kostenlose Online-Unterhaltsrechner im World-Wide-Web.
Leider rechnen fast alle falsch, da sie nur die Düsseldorfer Tabelle ablesen ohne auf die Summe der Unterhaltsberechtigten zu achten.
(siehe Ein kurzes Vorwort)
Dafür braucht man keinen Unterhaltsrechner – das kann jeder auch direkt aus der Düsseldorfer Tabelle ablesen.
Wozu also ein Programm?
Die Excel-Unterhaltstabelle berücksichtigt zahlreiche Faktoren, die das Ergebnis der Unterhaltsberechnung beeinflussen. Sollte der Mangelfall1 eintreten berechnet das Programm automatisch den reduzierten Unterhaltsbetrag. Außerdem kann man auch den anteiligen Barunterhalt berechnen.
Die Eingaben sind einfach – das Ergebnis ist leicht verständlich. Die Berechnung kann selbstverständlich ausgedruckt werden, damit man sie zur Rechtsberatung mitnehmen kann.

1Mangelfall
Ein Mangelfall liegt dann vor, wenn das Einkommen des Unterhaltspflichtigen unter Berücksichtigung des Selbstbehalts nicht ausreicht um die Unterhaltsansprüche aller Unterhaltsberechtigten zu decken. Die gesetzliche Rangfolge der Unterhaltsberechtigten ist dann durch § 1609 BGB geregelt.

Zum kostenlosen Download der Unterhaltstabelle